Paarberatung / Paartherapie

logoPaar1vektor.png

Zuerst ist man schwer verliebt. Dann kommt der Alltag, der Stress, die volle Agenda, die Arbeit, die Kinder, das Leben. Die Beziehung wird zur Gewohnheit und Selbstverständlichkeit. Positive gemeinsame Erlebnisse werden seltener, die Lust und das Interesse aneinander nehmen ab. Die Konflikte und gegenseitigen Anschuldigungen häufen sich. Man zieht sich zunehmend verletzt, enttäuscht und unverstanden zurück. Was nun?

Wir sind ehrlich: Wenn man seine Beziehung einfach dem Schicksal überlässt und auf bessere Zeiten hofft, kann es im besten Fall gut kommen, im häufigeren Fall jedoch zur herben Enttäuschung führen.

Eine langjähriges, glückliches und befriedigendes Paarleben ist möglich. Jedoch nur wenn man in die Beziehung investiert, sie pflegt und die Bereitschaft zeigt, an sich zu arbeiten (anstatt den anderen ändern zu wollen) sowie sich für die Beziehung zu engagieren.

Als zertifizierte Paartherapeutinnen bieten wir Paaren den Raum und die Möglichkeit, sich neu zu begegnen, die Beziehung (wieder) zu pflegen, toxische Konfliktmuster zu erkennen und zu durchbrechen, die partnerschaftlich Kommunikation zu verbessern, das Wir-Gefühl zu stärken sowie gemeinsam aneinander und miteinander zu wachsen.

Mögliche Themen in der Paartherapie /Paarberatung:

  • Ressourcen stärken, Paarbeziehung pflegen

  • Verbesserung der Paarkommunikation

  • Verbesserung der partnerschaftlichen Konfliktkultur

  • Standortbestimmung und Entwicklung gemeinsamer Visionen und Ziele

  • Umgang mit unterschiedlichen Bedürfnissen und Wünschen

  • Partnerschaftliche Sexualität

  • Aussenbeziehungen, offene Beziehungen, Polyamorie

  • Bewältigung anstehender Entwicklungsschritte

  • Schemaarbeit in der Paarbeziehung

  • Verbesserung der Paar- und Familienorganisation

  • Beziehungspausen, Trennung, Scheidung

zurück.